UA-73381940-1

Arbeitsgemeinschaft Karlsruher Bürgervereine e. V.

Home Vorstand Termine Aktuelles Rückblick Offerta aktuell Bürgervereine Impressum

AKB und Bürgervereine bei den Heimattagen

Vom 06. - 07. Mai fand der Auftakt der Heimattage mit den Baden-Württembergtagen u.a. vor dem Schloss statt.


Auf Einladung der Stadt Karlsruhe nahm auch die AKB daran teil. In einem Zelt erhielten die Besucher Informationen über die Arbeit der 25 Karlsruher Bürgervereine, auf einem Monitor stellten die einzelnen Bürgervereine ihren Stadtteil und auch sich selbst vor.


Ein Highlight war aber das „Käpsele-Quiz“, bei dem die Teilnehmer ihre „Badisch-Kenntnisse“ beweisen konnten. So wurden z.B. Begriffe wie „Haffe“, „Grumbiere“, „Babbedeggl“ „Bolle“ oder „Gschbenschd“ vorgegeben und mussten den entsprechenden Bildern zugeordnet werden. Die Teilnehmer hatten sehr viel Spass dabei und so mancher „Neigschmegde“ konnte danach behaupten, an diesem Tag wieder etwas gelernt zu haben. Wer die Begriffe richtig zuordnen konnte, wurde mit einem Button (ä Asteggerle) als „Badisches Käpsele“ ausgezeichnet.


Durch diese „Beschäftigung“ kamen die Vertreter der AKB und der Bürgervereine ins Gespräch mit den Bürgern und konnten einige der Besucher von der vielseitigen Arbeit der Bürgervereine überzeugen. Schön wäre es, wenn sich viele Karlsruher den Bürgervereinen als Mitglied anschließen könnten, denn eine starke Gemeinschaft kann auch viel bewegen.  

Die Vorbereitungen sind beendet, der AKB-Vorstand erwartet die Gäste, um über die Arbeit der 25 Karlsruher Bürgervereine zu informieren

Die Vorstandsmitglieder einiger Bürgervereine waren ebenfalls vor Ort und informierten über die Arbeit der 25 Karlsruher Bürgervereine.

Jede Menge Info-Material wie Flyer oder Bürgervereins-hefte lagen bereit, auch Plakate über Aktivitäten der Bürgervereine informierten die Gäste.

Besonders viel Spass hatten die Kinder beim „Käpsele-Quiz“, je nach Herkunft der Teilnehmer gab es aber auch das eine oder andere Verständnisproblem.

Aber auch Erwachsene hatten viel Spass, wie der Germersheimer Landrat Dr. Fritz Brechtel, er hatte keine Probleme mit dem „Badischen Dialekt“.

So konnte Jürgen Sickinger den „Pfälzer“ als „Badisches Käpsele“ auszeichnen.

Rückblick

Fotos ©: Jürgen W. Gröbel

Zu den ersten Besuchern an unserem Stand gehörte auch die Karlsruher Bürgerwehr. Jürgen Gröbel (rechts) und Jürgen Sickinger (2.v.r.) Informierten die Besucher

Foto: R.Strobel-Heck

Foto: R.Strobel-Heck

Foto: R.Strobel-Heck